Grußwort 1. Vorsitzender zur neuen Saison

Erstellt von Rainer Lossner 13-08-2019
Allgemein

Liebe Mitglieder der Alemannia,

die vergangene Saison ist schon langsam in den Köpfen abgetaucht. Nun gilt es, den Blick nach vorne zu richten, denn die neue Saison, 2019/2020, hat es für die Herren Senioren Mannschaften in sich. Ab Sommer 2020 gibt es im Kreis Düren eine Kreisliga A, zwei Kreisligen B, drei Kreisligen C und darunter die neuen Gruppen Kreisliga D. Durch den Wegfall einer Gruppe B und Gruppe C gilt es sich zu qualifizieren.

Jedoch hat sich unsere Erste Mannschaft für die neue Saison als Ziel gesetzt „wir wollen aufsteigen“. Es wird oben angegriffen. Ein neues junges Gesicht verstärkt unsere Alemannia und viele alte, bekannte Spieler finden zurück nach Straß. Diese Verstärkungen sollten sich auszahlen. Wünschen wir dem Trainergespann und der Mannschaft viel Spaß und vor allen Dingen Erfolg.

Unsere Zweite Mannschaft möchte in der kommenden Saison nicht nur die Qualifikation für die Kreisliga C schaffen, sondern man möchte schon ernsthaft ein Wörtchen oben mitreden. Auch hier sind neue Gesichter, die sich der Mannschaft angeschlossen haben, zu sehen. Die vergangene Saison hat gezeigt, ist die Mannschaft hellwach und konzentriert bei der Sache, hat es jeder Gegner schwer. Hier zu erwähnen, gegen Aufsteiger Schmidt wurden beide Meisterschaftsspiele gewonnen. Auch den Jungs um Daniel Wolff, der Mannschaft drücken wir die Daumen.

Neun Jahre Bezirksliga spielen nun schon unsere Frauen der Alemannia. Und es ist nicht immer einfach gewesen. Jedoch ernsthaft mit dem Abstieg sich beschäftigen, brauchte sich die Mannschaft nie. Man wusste, sind wir komplett, hat es jeder Gegner schwer. Man wünscht sich jedoch auch, mal oben mitzuspielen. Drücken wir der Mannschaft dieses Jahr einmal fest die Daumen, dann ist alles möglich. Dem Trainergespann und der Mannschaft eine erfolgreiche Saison.

Ich denke mir schon, dass einige in diesem Jahr die Sportwoche in Straß vermisst haben. Es ist nicht immer einfach, Mannschaften zu finden die auf unserer Sportwoche spielen würden. Hinzu kommt noch die Veranstaltung der Anna Kirmes. Überlegungen sind im Gange, im nächsten Jahr die Sportwoche an einem neuen Termin zu platzieren. Unsere diesjährige Veranstaltung „Saisoneröffnung“ konnte in keiner Weise an frühere Veranstaltungen auf unserer Sportanlage anknüpfen. Und auch Fans und Mitglieder zeigten kein großes Interesse. Schade, denn am Samstag konnte man viele alte bekannte Gesichter, Spieler, die in der Bezirksliga und Landesliga bei Alemannia Straß aufgelaufen sind, auf dem Fußballplatz wiedersehen.                           

Da hoffe ich schon mehr auf unser diesjähriges Oktoberfest am 02. Oktober in unserem Sport- und Schützenheim. Die letztjährige Musikband „Sunrise 3.0 Partyband“ spielt wieder zum Tanz und Unterhaltung auf. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es ab dem 01.09.2019 im Vorverkauf 6,00 € und an der Abendkasse 8,00 €. Die Preise für Getränke und Essen werden wie im letzten Jahr gehalten.

Unsere Internetseite wird langsam wieder mit Leben erfüllt. Lucas Lohne hat unsere Seite neu eingerichtet. Mit Kevin Leesten und Rainer Loßner haben wir zunächst zwei Mitarbeiter, die Berichte einpflegen werden. Wer gerne nachschauen möchte, wie sind die letzten Spiele ausgegangen, oder gegen wen spielen unsere Mannschaften in Kürze, kann dies auf der Seite www.alemannia-strass.de erfahren.

Ich freue mich schon wieder auf die neue Saison, und hoffe Dich – Euch mal wieder auf dem Fußballplatz zutreffen. Oder vielleicht treffen wir uns auch noch mal in unserem Sport- und Schützenheim, bei einem kühlen Getränk „e Verzällche hale und och noch jet jewahr wedde…..“………..auch das hat schwer nachgelassen.

 

Euer

Manfred Stick

1. Vorsitzender